Rennrad Phuket

Ablauf Einreise Phuket Sandbox

Bei Facebook sehe ich viele Fragen nach der Einreise in Thailand. Heinz Lackner hat mir freundlicherweise eine Beschreibung des Ablaufs geschickt. Meine Mutter kam einen Tag später an und hat das auch so erlebt.

Am 5. Dezember kam Heinz am Flughafen auf Phuket an. Hier die einzelnen Schritte:

1 Flugzeug verlassen und auf bereitgestellten Sesseln Info entgegennehmen.

Dabei werden folgende Unterlagen in schriftlicher Form kontrolliert:

  • Reisepass
  • Thailand Pass
  • Impfzeugnis
  • RT-PCR Test Ergebnis

TIPP: Wenn das Ergebnis des RT-PCR-Tests nur auf dem Handy vorhanden ist, kann man das Ergebnis an eine Maildresse schicken, wo es ausgedruckt wird.
Wer noch keine SIM-Telefonkarte für Thailand hat, kann das Ergebnis vom Personal oder von einem freundlichen Mitreisenden fotografieren und an die Mailadresse zum Ausdrucken schicken lassen.

2 Weiter geht es zum Immigration-Schalter.

Hier wird das Visum kontrolliert bzw. die Einreise nach Thailand in den Pass gestempelt.

TIPP: Die „Departure Card“ muss im Pass bleiben. Du brauchst sie bei der Ausreise. Am besten ist es, wenn sie getackert ist.

3 Nach der Immigration weiter zur Gepäckausgabe und zum Ausgang.

Dort wird die ausgedruckte Zahlungsbestätigung (Receipt) für den Test vor Ort vorgezeigt. Auf dem Ausdruck ist ein QR-Code. Danach wird der RT-PCR-Test mit Stäbchen in der Nase durchgeführt. Das gebuchte SHA+ oder AO-Hotel wird vom Personal notiert.

4 Transport ins Hotel

Bei meiner Mutter erfolgte das mit einer Limousine vom Hotel und sie wurde nach dem Einchecken in ihr Zimmer gebracht, wo sie erstmal bleiben musste. Wir haben uns eine Woche Luxus zum Schnäppchenpreis gegönnt: Cape Sienna Gourmet Hotel
Im Hotel wurde bei Heinz die „Mor Chana“ App aktiviert.

5 Warten auf das Testergebnis

Offiziell heißt es, dass das Ergebnis des RT-PCR-Tests innerhalb von 6 bis 12 Stunden da sei. Bisher habe ich nur von einer schnelleren Bearbeitung gelesen. Bei Heinz und meiner Mutter wurde das Ergebnis innerhalb von 3 bis 4 Stunden an die angegebene Mailadresse geschickt.

Zusätzlich färbt sich der QR-Code in der Mor Chana App grün (very low risk).

Sobald das negative Testergebnis vorliegt, kann man das Zimmer und das Hotel verlassen und sich frei in Thailand bewegen.


Ich denke, im Gegensatz zu Bangkok, wo man bis zu 24 Stunden auf das Testergebnis warten musste, ist die Einreise in die Sandbox Phuket angenehmer.

Heinz hat noch ein paar erste Eindrücke von Patong am Nachmittag beschrieben:

Patong am Strand entlang ist eine einzige Baustelle. Alle sind in den Straßen mit Maske unterwegs. Am Strand kann man sie im Liegen abnehmen. Viele Geschäfte sind geschlossen, auch 7/11. Family Markt hat offen.
Die üblichen Angebote mit Taxi, Massage sind vorhanden. Der Chicken Bus (Sammeltaxi) nach Phuket Town fährt. Am Strand gibt es Liegen zum Leihen und ein paar wenige Strandbars. Einige wenige Thai Moped Garküchen sind in den Straßen zu finden. Kleinere Restaurants sind offen.

Herzlichen Dank Heinz!



Unser Eindruck von Phuket war ähnlich. Ich kenne mich nicht aus in Patong und kann mir nur ungefähr vorstellen, wie viel da los ein könnte. Dennoch war abends das Essenangebot an der Straße üppig. Viele Bars waren offen, aber nicht voll besetzt. Alkohol gab es offensichtlich überall.

In Rawai schienen die meisten Sea-Food-Restaurants abends voll besetzt zu sein. Überhaupt schien mir immer noch zu viel Verkehr auf der Insel. Wir waren oft im Stau gestanden. Das kann aber auch daran liegen, dass wir in der Woche auf Phuket waren als 2 Feiertage die Arbeitswoche für viele Thais stark verkürzte. Es schienen viele inländische Touristen unterwegs zu sein.

Auch sahen wir viele Baustellen, von denen etwa 60% in Betrieb waren, wo also weiter gebaut wurde. Die Branche hat offensichtlich ihren Optimismus wiedergefunden.

Richard Barrows – ein umtriebiger Engländer und eine verlässliche Quelle für aktuelle Informationen – war zur gleichen Zeit auf Phuket und hat dieselben Beobachtungen geschildert.

Nach der Woche Sandbox Phuket kannst du weiterreisen. Es gibt Direktflüge nach Chiang Rai, wo viele bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten auf dich warten. Du kannst aber auch zu anderen Inseln weiterreisen, wie zum Beispiel nach Phi-Phi, wo jetzt die berühmte Maya-Bay wiedereröffnet wurde. Oder nach Khao Lak oder wo es dich in Thailand hinzieht.

Die Anreise und die Weiterreise von Phuket aus lässt sich übrigens sehr gut mit der Plattform Bookaways planen. Dort werden alle aktuellen Verbindungen mit Bus, Van und Fähren gezeigt: hier die Übersicht Phuket


Die ganze Serie

Thailand lässt wieder Auswanderer und Touristen ins Land. Die Hürden wurden mit der Zeit immer niedriger. In dieser Serie beschreibe ich, was du brauchst um nach Thailand zu kommen. Außerdem liefere ich eine Anleitung für das eVisum für Thailand, einen Erfahrungsbericht über die Einreise über Phuket und berichte über Sandbox-Modelle.

Das könnte dich auch interessieren:


Kostenlose Kreditkarten im Einsatz: Die beste Kreditkarte für Thailand – 2 sind meine Favoriten.

Meine Tipps für dich: 10 Wege zum Thai lernen

Alle Infos über Ausflugsziele in der Provinz Chiang Rai

Zwei Artikel über die besten Krankenversicherungen für Thailand: Reisekrankenversicherung bis 1 Jahr und Langzeit-Auslandskrankenversicherung für Thailand

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top