wenig los beim International Departure Airport Bangkok

Die 5 besten Tipps für den Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok

Update März 2022: In Corona-Zeiten ist es deutlich einfacher, sich im Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok zu bewegen. Es sind einfach viel weniger Menschen unterwegs. Auch wenn noch relativ viele Geschäfte geschlossen sind, wird man nicht verhungern. Auch auf eine Massage und günstig Geldwechseln muss man nicht verzichten. Also lese weiter, um meine Tipps und Hinweise zu bekommen. (Alle Updates sind hervorgehoben).


So gut wie alle Reisenden in Thailand kommen irgendwann mal zum Suvarnabhumi Flughafen. Der große Flughafen in Bangkok ist ein internationales Drehkreuz in Südostasien und ein Tor für Urlaub, Reisen, Überwintern und Arbeitsaufenthalte in Thailand.

Für mich ist das Grund genug, meine Tipps zum Aufenthalt auf dem Bangkok Flughafen zu veröffentlichen.

Hast du auch mit AirlineDirect oder Fluege.de einen günstigen Flug nach Bangkok gefunden? Ich vergleiche immer mehrere dieser sogenannten Metasuchmaschinen um mir einen Überblick zu verschaffen und dann die beste (manchmal auch günstigste) Verbindung zu buchen. Hier habe ich das beschrieben: Wie finde ich einen günstigen Flug nach Thailand?

Am Suvarnabhumi Flughafen Bangkok kommen üblicherweise die internationalen Flüge an. Nationale Flüge können auch auf dem Don Muang Flughafen im Nordwesten der Stadt landen. Das ist der ältere der beiden. Mittlerweile müssen fast alle sogenannte Billig-Fluglinien in Don Muang landen.

Meine Vermutung ist, dass sich Thai Airways, die staatliche Fluggesellschaft, so ein paar Vorteile verschaffen will. Denn wer will schon für einen Weiterflug innerhalb Thailands quer durch die Stadt zu einem anderen Flughafen fahren? Aber auch Bangkok Airways fliegt Suvarnabhumi an. Das bezahlt man mit ein wenig teureren Tickets und erhält dafür einen besseren Service und ein bisschen mehr Beinfreiheit. Thai VietjetAir startet ebenfalls hier und bietet erstaunlich günstige Preise. (Alle Fluggesellschaften für Flüge innerhalb Thailands).


Tipp Nr 1: Was mache ich bloß, wenn ich länger warten muss?

Meine Antwort darauf ist: Shoppen, Essen, Relaxen. Und mein Tipp zum Relaxen am Flughafen Bangkok ist eine Massage. Die gibt es außer im Duty Free Bereicht auch zweimal im Hauptgebäude.

Massage am Flughafen Suvarnabhumi

Der kleine Massage-Shop ganz unten im Flughafen direkt neben dem Zugang zum Airport-Link ist zur Zeit offen. Für 700 Baht bekommt man hier schon ein Stunde traditionelle Thai-Massage. Wer nicht so viel Zeit hat, sollte sich die 30 Minuten-Massage gönnen. Für 350 Baht ist man oder frau dabei. Wenig Geld, um sich was Gutes zu tun.

(UPDATE: dieser Massage-Shop ist zur Zeit geschlossen) Im 3. Stock ganz auf der rechten Seite (wenn man vor dem Flughafengebäude steht, Westseite) ganz hinten, noch hinter Miracle VIP Lounge und Fuji-Restaurant gibt es ein Express-Spa. Es werden u.a. herrlich entspannende Fußmassagen angeboten. Genau das richtige nach einem langem Shopping-Tag vor dem Heimflug.
Kosten: 650 Baht für eine 30-minütige Fußmassage, 870 Baht für 60 Minuten. 1000 Baht muss man für 60 Minuten Thaimassage am Flughafen bezahlen.

massage airport Suvarnabhumi Bangkok ThailandBan

Shoppen geht am besten im Duty Free Bereich. Es gibt außer den typischen Alkoholika und Parfüms auch Markenartikel und typisch thailändische Produkte.


Tipp Nr 2: Hunger! Wo bekomme ich im Flughafen Bangkok etwas zu Essen?

Niemand wird verhungern in Thailand! Und schon gar nicht am größten Flughafen des Landes. Auch nicht in Corona-Zeiten mit deutlich weniger Reisenden. Außer einigen guten Restaurants im 3. OG, finden sich ein paar Cafés im Keller nahe dem Airport-Link. Außerdem gibt es statt den früheren FamilyMart- und 7/11-Läden nun einen Lawson (das gleiche aus Japan) im 2. Stock.

Nach den Sicherheitskontrollen auf dem Weg zu den Gates gibt es auch noch genug Möglichkeiten seinen Hunger zu stillen. Auch Burger King ist dabei und scheint für viele Reisenden eine magnetische Anziehungskraft zu haben. Da weiß man, was man hat. Im japanischen Restaurant könnte es ja exotisch werden.

Und dann gibt’s noch für die Low-Budget-Reisenden den Food Stall im Erdgeschoss rechts (Westen): Magic Food.

Vergleichsweise günstig gibt es hier typisch thailändische Gerichte wie Pad Thai, Khao Pad, Nudelsuppe usw. Bezahlt wird mit Bons (voucher), die am Eingang links verkauft werden und dort auch wieder zurück gegeben werden können.
Bei den Preisen kann man dann allerdings keine großen Ansprüche an Atmosphäre, Ruhe und Gemütlichkeit stellen. In Vor-Corona-Zeiten, wenn der Esssaal mit chinesischen Reisegruppen gefüllt war, wurde es laut.


Das beste kostenlose Konto mit Debitkarte für Thailand


Tipp Nr 3: Wie lange brauche ich vom Einchecken bis zum Flugzeug?

Plane eine Stunde plus die Wartezeit am Check-in-Schalter ein. Ja, die Wege am Flughafen Bangkok sind lang. Da hat man genug Gelegenheit die Stahlkonstruktion des Daches im Suvarnabhumi zu bewundern, die übrigens von einer deutschen Firma hergestellt wurde.

Da ist erstmal die Immigration (Einwanderungsbehörde), die kontrolliert, ob man sein Visum auch nicht überzogen hat. Hier sollte man das Ausreiseformular im Pass schon ausgefüllt haben, sonst kann die Zeit noch länger werden. Und dann kommt noch der Sicherheitscheck, an dem man womöglich auch noch aufgehalten wird, wenn man nicht alles ordnungsgemäß verpackt hat oder eine lange Schlange vor sich hat. Nun hat man sich die Belohnung von Duty Free Shops erarbeitet bevor die langen Wege zu den Gates teilweise mit Laufbändern verkürzt werden kann.

Verkürzen lässt sich die Wartezeit beim Check-in, wenn man seine Daten innerhalb der letzten 24 Stunden im Internet per Online Check-in eingegeben hat. Meist ist die Schlange der Wartenden an einem speziellen “Baggage drop”-Schalter deutlich kürzer.


Tipp Nr. 4: Wo kann ich mein Gepäck lassen, wenn ich nicht die ganze Zeit auf dem Flughafen darauf aufpassen möchte?

Update März 2022: “temporarily closed” – vorübergehend geschlossen. (Ganz neu gestaltet im 2. Stock ist die Gepäckaufbewahrung. Nun von der Firma bellugg schöner gestaltet gelten aber immer noch die gleichen Preise. Hier kann man auch sein Fahrrad unterstellen. In Zeiten von großen Radveranstaltungen hatte ich hier auch schon mal mehrere Radkoffer stehen sehen.)

Der Preis ist abhängig von der Größe der Gepäckstücke und der Anzahl der Tage und liegt zwischen 100 und 150 Baht pro Gepäckstück und Tag (siehe Foto). Das ist übrigens eine super Möglichkeit, wenn man bei einem längeren Zwischenstopp einen Kurztripp in die Innenstadt machen will. Womit wir beim nächsten Thema wären.


Tipp Nr. 5: Wie lange brauche ich um in die Innenstadt zu gelangen?

In der Innenstadt von Bangkok herrscht zu bestimmten Zeiten ein Verkehrschaos. Daher kann es mit dem Taxi auch mal länger als eine Stunde dauern um z.B. zum Grand Palace, dem Königspalast, zu gelangen. Wer einen längeren Zwischenstopp am Flughafen Suvarnabhumi nutzen will zum Speed-Shopping in den berühmten Kaufhäusern der Sukhumvit, ist mit dem Airport Link schneller. Im Untergeschoss des Flughafens fahren vn 5.30 Uhr bis Mitternacht alle 15 Minuten Züge für 90 Baht in die Innenstadt.

Ich empfehle bis Makasan oder der Endstation zu fahren. Von dort geht es dann weiter per MRT (U-Bahn), Skytrain (Hochbahn), Taxi oder auch Motorrad-Taxi (nur für die Hartgesottenen).

Rechne mit mindestens einer Stunde für die einfache Strecke. Und bitte vergesse nicht, dich wieder früh genug auf den Weg zum Flughafen zu machen. Du musst dort rechtzeitig zum Check-in sein und den langen Weg zum Gate und Flugzeug einkalkulieren.

Hier gibt es Infos zu Taxi am Flughafen.

Am günstigsten geht es übrigens mit de Bus S1, der in die Silom-Road und die Khao San fährt. Kosten: 60 Baht. Abfahrt: von 6 bis 18 Uhr hinter dem Taxistand.


Mein persönlicher Bonus-Tipp:  Am Bangkok Flughafen schlafen

Im Magazin des BDAE habe ich neulich einen Artikel gefunden, in dem Tipps gegeben werden, falls mal eine Übernachtung im Flughafen nötig wird: 7 Tipps zum Übernachten auf dem Flughafen. Denn offensichtlich wird das an vielen Flughäfen immer öfter nötig. In Bangkok gibt es zum Glück die folgenden bequemen und günstigen Alternativen.

Wer am Bangkok Flughafen schlafen will oder muss, hat die Auswahl zwischen hochwertigen und entsprechend hochpreisigen Hotels (wie z.B. das Novotel Bangkok Suvarnabhumi Airport) oder einer der vielen Übernachtungsmöglichkeiten in einem Stadtteil in der Nähe. Denn meist lohnt sich der lange Weg in die Innenstadt nicht für diejenigen, die wegen einem Anschlussflug übernachten müssen.

Da bietet sich das Great Residence Hotel in Lat Krabang geradezu an. Günstig, nur 10 Minuten mit dem Taxi vom Flughafen entfernt und mit einer genügend großen Auswahl an Restaurants, Garküchen und Bierkneipen um die Ecke. Natürlich fehlt auch der obligatorische 7/11 nicht. Dort gibt es rund um die Uhr Snacks, Getränke und was man sonst noch so zum Überleben braucht.

Das Hotel bietet darüberhinaus einen inklusiven Shuttle-Service zum Flughafen. Der Start zum Skylane, der genialen Radstrecke um den Flughafen, ist leicht über die Brücke zu erreichen.


Wer meinen Blog unterstützen oder sich für die Infos bedanken möchte, kann mich zum Essen einladen. Mit Kreditkarte oder PayPal möglich.
Herzlichen Dank!

Wähle deinen Betrag:

Das am nähesten gelegene Hotel ist das Novotel, das über einen Zugang im Untergeschoss erreichen ist, ohnen dass man das Flughafengebäude verlassen muss.

Boxtel Airport Bangkok Thailand

Neulich musste eine Bekannte wegen einer Fehlbuchung nachts ein paar Stunden auf dem Flughafen verbringen. Für solche Fälle ist das Boxotel ideal. Wer nur im Liegen schlafen kann und dringend ein paar Stunden Schlaf braucht, bekommt für ab 650,- Baht (für 2 Stunden) ein bequemes Bett in einem winzigen Zimmer. Im Untergeschoss im Übergang zum Novotel bei der Station des Airport-Links.



Flughafen-s 9

Ich mag den Flughafen Bangkok – den Suvarnabhumi um genau zu sein – sehr. Die Dachkonstruktion und die Glasfasade sind faszinierend. Die Gemälde und der Garten sind schön anzusehen. Besonders gefallen mir die Orchideen-Arrangements und die beiden Wächter bei den Check-in-Schaltern. Es gibt viel zu entdecken. Viel Spaß dabei!

Wenn dir mal langweilig wird, dann lese doch meinen Artikel 13 Dinge, die es bei Fernreisen nicht mehr gibt oder meine 33 Gründe Thailand zu lieben.


Noch mehr hilfreiche Artikel:


Hoteltipps:
2 Hotels im Test – ganz nah am Flughafen Suvarnabhumi Bangkok. Mein Favorit: Great Residence in Lat Krabang

Noch mehr Tipps für den Flughafen Suvarnabhumi U.a. mit den Themen Rauchen, Taxi, Bus in die Stadt und zum Don Muang, WLAN und Geld wechseln am Flughafen

Meine 7 besten Tipps für den Flughafen Don Muang Bangkok

Die meines Erachtens beste Kreditkarte für Thailand habe ich in einem Artikel ausführlich beschrieben.

Scroll to Top