Sandbox Phuket

Sandbox Phuket – schon bald ohne Quarantäne nach Thailand kommen um im Sand zu spielen?

Eine weitere Nachricht hat wieder mal für Hoffnung gesorgt. Der Titel „Das CESA genehmigt den Sandbox-Plan auf Phuket“ klingt sehr vielversprechend. Lasst uns genauer hinschauen:


Was ist diese Sandbox?

Die sogenannte „Sandbox“ könnte eine Lösung sein mit hohem Potential für Thailands Tourismusindustrie. Sandbox bedeutet für Phuket: Geimpfte Touristen mit negativem Covid-Test dürfen sich 14 Tage lang frei auf der Insel bewegen. Statt Hotel-Quarantäne in einem mit SHA+ zertifizierten Hotel. Genial. (Update Juni 2021: Ursprünglich war von 7 Tagen die Rede, aber aktuell sind es 14.)

Voraussetzung ist die Impfung mindestens 70% aller Einwohner auf Phuket. Das soll bis zum 1. Juli erreicht sein. Ein ehrgeiziges Ziel.

Im Anschluss an die 1oder 2 Wochen dürfen die Touristen nach einem abschließenden Covid-Test frei in ganz Thailand reisen.

(Update Juni 2021) Ab Oktober soll das Sandbox-Model auf weitere 10 Provinzen ausgeweitet werden. Dazu gehören Chiang Mai, Pattaya und Krabi und auch Koh Samui und Koh Chang.


Was ist die CESA?

Der Center for Economic Situation Administration (CESA) ist eine staatliche Einrichtung zur Förderung des durch Corona angeschlagenen Wirtschaft. Gegründet wurde CESA letztes Jahr im August.

„Die Hauptaufgabe des Zentrums ist es, wirtschaftliche Lösungen für wirtschaftliche Probleme vorzuschlagen und die wirtschaftlichen Sanierungsbemühungen der Regierung zu überwachen.“ beschreibt die Bangkok Post in einem Artikel zur Gründung.

Und was die sagen, wird gemacht? Wir können uns also schon mal freuen?

Naja, es soll noch mit der Tourismus-Behörde TAT, dem Covid-Zentrum und der Inselregierung diskutiert werden. Was auch immer das bedeutet. Die Regierung muss es auch noch genehmigen. Ich bin da eher vorsichtig frei nach dem Motto „bevor es nicht in der Royal Gazette steht, glaube ich mal gar nichts“.

Immerhin ist das CESA prominent besetzt: „Das Komitee für die Verwaltung der Wirtschaftslage, unter dem Vorsitz des Premierministers und bestehend aus 10 Ministern aus 10 Ministerien, dem Gouverneur der Bank von Thailand und Vertretern des Board of Trade of Thailand, der Federation of Thai Industries und der Thai Bankers Association.“ schreibt das Government Public Relations Department.

Wenn schon der Premierminister Prayut im CESA den Sandbox-Plan abnickt, wird er das doch hoffentlich auch in der Kabinettsitzung machen, oder? Ja bitte! (Nachtrag 6. April: Das ist von der Regierung genehmigt und auf Phuket wird kräftig geimpft. Ich gin gespannt, ob die 70% in 3 Monaten erreicht werden.)


Die ganze Serie

Auch wenn Thailand Auswanderer und Touristen wieder ins Land lässt, bleiben die Hürden sehr hoch. Ich beschreibe, welche Visa wie zu bekommen sind und was zu tun ist, um nach Thailand zu kommen. Außerdem liefere ich einen Erfahrungsbericht über mein Quarantäne-Hotel in Bangkok und regelmäßige Updates zur Entwicklung.



Foto: Rod Wonglikitpanya

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top