Service Drohne registrieren

In meinem Artikel In 3 Schritten Drohne registrieren in Thailand habe ich beschrieben, wie das geht. Wenn du es nicht selbst machen willst, helfen wir dir mit unserem Drohnen-Anmelde-Service hier auf der Seite.


Wir erledigen das für dich.

Du möchtest dir Zeit und Nerven sparen und dich nicht mit den thailändischen Behörden rumschlagen?

Dir ist die Anmeldung deiner Drohne in Thailand lästig, willst aber das Risiko nicht eingehen?

Dein Englisch ist nicht so gut, so dass du die Formulare der thailändischen Behörden nicht verstehst?

Du verstehst nicht so viel von Computern und weißt nicht, wie du die Dokumenten in ein PDF packen kannst?

Wenn du wenigstens einmal JA sagen konntest, solltest du unseren Drohnen-Anmelde-Service in Betracht ziehen.

Meine thailändische Frau Walee erledigt die Behörden-Prozesse mit NBTC und CAAT, ich mache die Kommunikation mit dir. Du musst dich nicht rumärgern mit irgendwelchen Behörden. Du musst lediglich uns alle Angaben und nötigen Dokumente schicken. Das geht einfach und unkompliziert per Mail. Wir verpacken die Dokumente so, dass sie von der CAAT angenommen werden. Und das alles für wenig Geld.

Ja, willst du? Dann fülle unser Formular aus. Alles weitere kommt im Antwort-Mail.


Das sagen unsere Kunden


Die Kosten für dich

Wir verlangen für den Anmelde-Service 50,- Euro. Hinzu kommen die 214 Baht (6,- Euro) der NBTC-Gebühr, die in Thailand eingezahlt werden muss.

Für die Anmeldung deiner Drohne bei der CAAT ist eine Versicherung notwendig.

Wenn du schon eine internationale Drohnenversicherung hast, reicht es aus, wenn du uns ein englischsprachiges Bestätigungsschreiben der Versicherung schickst. Eine Drohnenversicherung innerhalb einer Haftpflichtversicherung wird nicht anerkannt.

Wenn du keine Versicherung hast, schließen wir die für dich ab. Das kostet bei den kleinen Drohnen unter 300 Gramm 599 Baht (16,- Euro). Zum Beispiel die DJI mini 3 pro. Bei einer DJI Mavic 3 liegt die Versicherung bei 790 Baht (21,- Euro).


Die Vorteile für dich

  • Die Kommunikation erfolgt in Deutsch.
  • Walee verpackt die Bilder und Dokumente in das von den Behörden geforderte Format.
  • Walee kann leicht mit NBTC, Versicherung und CAAT reden.
  • Walee versteht, was fehlt für eine Genehmigung und wie es nachgereicht werden kann.
  • Du verschwendest keine Zeit.
  • Du musst dir keine Sorgen machen, dass du erwischt wirst beim Fliegen ohne Genehmigung in Thailand.

Zeitlicher Ablauf

Die CAAT kann bis zu 2 Wochen brauchen für die Genehmigung. Das heißt wir sollten mindestens 3 Wochen besser 4 vor deiner Einreise loslegen. Die NBTC verlangt ein Foto vom Einreisestempel. Danach ist die Genehmigung üblicherweise innerhalb von 2 Werktagen in einem Mail zu dir unterwegs.


Jetzt bist du dran

Wir benötigen ein paar Informationen und Dokumente von dir. Die komplette Liste schicken wir dir zu. Du findest die nötigen Angaben aber auch auf meiner Beschreibung In 3 Schritten Drohne registrieren in Thailand.

Wenn du unseren Drohnen-Anmelde-Service nutzen willst, fülle dieses Formular aus:

    Nachdem du das Formular abgeschickt hast, bekommst du ein automatisches Mail mit der Beschreibung, wie es weitergeht. Wenn du das nicht gleich erhalten hast, solltest du im Spam-Filter nachschauen oder kontrollieren, ob du deine Mailadresse richtig geschrieben hast.
    Ich leite alle Infos und Dokumente an meine Frau Walee. Sie bearbeitet die Anträge.

    Danach werden wir dir per Email den Antrag für die Versicherung zum Unterschreiben schicken. Alles weitere erfolgt auch per Email.

    Du meldest sich gleichzeitig zum Newsletter von STEFANinTHAILAND an und wirst max. einmal wöchentlich Infos rund um Reisen, Leben und Radfahren in Thailand erhalten. Du kannst diesen Newsletter jederzeit in der Mail abbestellen.


    Regeln

    Natürlich gibt es auch in Thailand Regeln beim Fliegen einer Drohne, die eingehalten werden müssen. Diese findest du HIER beschrieben. Außerdem gibt es Zonen, in denen nicht geflogen werden darf: Dokument mit allen verbotenen Zonen

    8 Kommentare zu „Service Drohne registrieren“

    1. Der Service ist super! Alle Fragen werden schnell beantwortet und ohne großen Aufwand hatte ich innerhalb von einer Woche alle Unterlagen. Vielen Dank euch Zwei, macht so weiter ;)

    2. Hi Stefan,

      wir fliegen nach Phuket am 28.02.24 von München aus und bleiben im Thailand bis zum 16.03.24.
      Wir würden gerne unser DJI Mini 3 pro über euren Service anmelden, sodass wir dort fliegen können.
      Deshalb würden wir gerne wissen, ob das zeitlich für euch noch machbar wäre, da du schreibst, dass es zeitlich bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen kann?

      Vielen Dank
      Alex V.

      1. Hallo Alex,

        ja, das klappt. Wir sind im Moment bei ca. einer Woche Bearbeitungszeit.

        Fülle bitte das Formular auf der Seite aus.

        Danach erhältst du eine Mail mit der Aufforderung weitere Dokumente und Infos zu schicken.
        Falls das nicht direkt nach dem Abschicken ankommt, sag noch mal Bescheid.

        Viele Grüße
        Stefan

    3. Hallo Stefan.
      Wie sieht es aus wenn ich schon die CAAT besitze und benötige nur das NBTC.
      Für die brauche ich ein Stempel im Reisepass, voher geht’s nicht.
      Wenn ich nach Koh Samui im Juli 2024 anreisen werde dauert 1-2 Tage bis ich Genehmigung bekomme.
      Einzige sorge macht mir die Gebühren zu bezahlen.
      Ich kann zb.meinen Vermieter bieten das zur erledigen.
      Oder du hast andere Preis nur für NBTC?

      Gruß Raimund

    4. Siegfried Polterauer

      Also dieser gebotener Service ist einfach vorragend wen nicht Weltmeisterlich.
      Die Kommunikation lief schnell und problemlos. Über den Preis gibts nichts zusagen, echt günstig.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Hallo, ich bin Stefan

    Seit 2014 lebe ich hauptsächlich in Chiang Rai, der nördlichsen Provinz Thailands.

    Hier auf STEFANinTHAILAND berichte ich über Leben, Reisen und Radfahren in Thailand. Neugier und Lust auf Aktivitäten sind meine größte Motivation, um das Land zu erkunden. Vor allem für Chiang Rai könnte man mich als Experten bezeichnen.

    Nach oben scrollen