Video: Leben in Thailand. Arbeiten als Volunteer.

Leben in Thailand, unterwegs in Thailand, arbeiten als Volunteer

Ich lebe zur Zeit in Mae Sai, der nördlichsten Stadt in Thailand, und arbeite bei BAAN DOI – Kinderhaus am schönen Berg. Wie es dazu kam, erzähle ich in meinem ersten Video auf dem neuen YouTube Kanal.

Ich befürchte mein erstes Video ist noch ein wenig langatmig. Das wird besser – versprochen.

In den nächsten Wochen werde ich weitere Videos veröffentlichen. Über mein Leben in Thailand, meine Arbeit als Volunteer, Fahrradfahren in Thailand und Reisen in Thailand. Am besten abonnierst du meinen Kanal, dann wirst du immer informiert, wenn es etwas Neues gibt.

2 thoughts on “Video: Leben in Thailand. Arbeiten als Volunteer.

  1. Wow Stefan. Das ist ja echt der Hammer. Genau so etwas suche ich schon lange. Kann ich da irgendwie mithelfen?

    Ich plane dieses Jahr noch in meinem Job in BKK zu bleiben und möglichst viel zu sparen, so dass ich mir ab nächstem Jahr eine 2-jährige Pause gönnen könnte (habe ich aber gar nicht vor 555). Momentan arbeite ich an einem Online-Business, von dem ich später vielleicht sogar ohne Job leben könnte. Meine Frau und ich würden dann sehr gerne in den Norden von Thailand umziehen, um dort zu leben und irgendwann eine Familie zu gründen. Es ist mir ein grosser Wunsch etwas sinnvolles aus meinem Tatendrang zu machen. Ich bin es leid in Jobs zu arbeiten, die der Welt nichts bringen. Was du da machst, hört sich für mich genau danach an, wonach ich schon so lange suche.
    Wäre es für dich ok, wenn ich dich irgendwann einmal besuche und du mir mehr dazu erzählst?
    Leider weiss ich nicht, ob ich dieses Jahr einmal Urlaub machen kann. Aber bestimmt einmal ein langes Weekend. Auch plane ich, sobald meine Ducati endlich registriert ist, einen Motorrad-Trip in den Norden zu machen. Darf ich mich dann bei dir melden?

    Viele Grüsse aus Bangkok.
    Philippe

    1. Hallo Philippe,

      Hilfe und Unterstützung können wir bei Baan Doi immer gebrauchen ;-)
      Und wir bekommen auch gerne Besuch, dem wir dann Baan Doi zeigen und erklären können. Du bzw. ihr bist/seid herzlich willkommen. Ich schicke dir gleich ein Mail mit meiner Telefonnummer.

      Viele Grüße aus dem heißen Mae Sai
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.