Thailand-Krimis

Sunset auf Koh Chang Cashew Ressort

Es gibt ein paar Sachen, die mir richtig gut tun. Eine davon ist, einen Thailand-Krimi zu lesen.

Manchmal ist mein Leben hier in Nordthailand ein bisschen anstrengend.  Wenn ich zu viel arbeite und mir zu viel Druck mache, hat das keine guten Auswirkungen auf meine Zufriedenheit und meine Gesundheit. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Fahrradfahren macht mich glücklich und ist gesund. Kleine Auszeiten nehmen ebenso. Am besten mit einem Buch, das mich fesselt. Am allerbesten, wenn das Buch irgendwas mit Thailand zu tun hat. Das entspannt mich auf einer längeren Busfahrt auch viel mehr als wenn ich mit meinem Smartphone ständig auf Facebook & Co. im Internet unterwegs bin. Da bin ich dann viel geduldiger, wenn es z.B. wegen einem Stau mal wieder ein bisschen länger dauert. Dann freue ich mich sogar ein klein wenig darüber, weil ich ja noch weiterlesen darf.

So war ich gestern mal wieder mit dem langsamen lokalen Bus nach Chiang Rai unterwegs. Eigentlich eine nette Sache. Echtes Thailand. Aber eben auch ein wenig langsam und wegen einer Baustelle auch noch mit Stau. Also versüßte ich mir die Zeit mit einem schönen Krimi.

Der dritte Band der Reihe um die originelle Jimm Juree

Mit Axt, Charme und Melone“. Schon die ersten beiden Bände waren nicht nur unterhaltsam, sondern auch immer wieder lehrreich. Die Story hat einen schönen Spannungsbogen und tolle Überraschungsmomente. Als LeserIn kann man aber auch viel über Thailand erfahren – über typische Angewohnheiten, Denkweisen und Skurrilitäten. Wer dann auch noch die Gegen um Chumphon kennt, wo die Jimm mit ihrer Familie lebt, wird umso mehr Spaß haben. Der Autor Collin Cotterill ist bekannt geworden mit seinen Krimis der Dr. Siri Serie. Ein Pathologe in Laos, der nicht so recht an Geister glauben will.

Lust auf mehr?

Wenn du auch Lust hast Thailand-Krimis zu lesen oder andere Bücher, die in Thailand spielen, dann schau dir meine Buchempfehlungen an. Kleiner Tipp. Das sind auch schöne Weihnachtsgeschenke für Thailand-Fans  ;-)

Noch schöner wäre es allerdings, diese Bücher im Urlaub am Strand zu lesen. Am besten auf meiner Lieblingsinsel Koh Chang bei Ranong. Okay, Geduld. Anfang März, wenn hier im Norden von Thailand Brandrodung betrieben wird und die Luft schlecht wird, werde ich ein bisschen Urlaub machen können. Dann werde ich auch wieder ein paar Bücher im Gepäck haben. Am allerbesten welche, die in Thailand spielen oder von Thailand handeln. Ich habe da noch ein paar im Regal stehen. Meine Buchliste wird also immer wieder erweitert.

Viel Freude beim Lesen und Entspannen und hey, tu dir und mir was Gutes, teile das mit deinen Freunden auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.