Taschen von Akha-Jugendlichen und -Frauen

Die Akha sind ein Bergvolk in der Region des Goldenen Dreiecks Thailand, Laos, Myanmar (Burma). Die traditionellen Stickereien sind auf ihren reich verzierten Trachten zu finden, aber diese werden nur noch selten zu besonderen Anlässen getragen (siehe Schlagwort „Akha“) oder als Touristenattraktion vorgeführt. Damit geht die Tradition der Stickereien immer mehr verloren.Akha (8)klein

Die hier zum Verkauf angebotenen Taschen sind meist von jungen Frauen im Zentrum für Bildung und Handwerk in Mae Sai gefertigt. Bei ihren Produkten handelt es sich um selbst entwickelte Produkte, die von traditionellen Mustern inspiriert sind.

Eine Ausbildung in Handarbeit im Zentrum ermöglicht den jungen Frauen bessere Zukunftsaussichten und sie werden selbstbewusster. Dabei erhalten sie einen Teil ihrer Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.