Neuer Fahrradweg von Bangkok Richtung Norden geplant

Gute Nachrichten für Alle, die in Thailand gerne Fahrrad fahren, in etwa 2 Jahren soll ein 185 km langer reiner Fahrradweg von Rangsit – dem Stadtteil nördlich vom Don Mueang Airport bis nach Chainat fertig gestellt sein.

Mit diesem Radweg will die thailändische Regierung den Gesundheits-Trend Radfahren in Thailand unterstützen. Gut so! Außer dem Mae Sai Cycling Club bei mir zuhause ganz im Norden von Thailand, sehe ich immer häufiger auch andere Radfahrer. Vereinzelt habe ich sogar Gruppen mit Gepäck getroffen, die länger unterwegs waren. Fahrradfahren ist recht populär geworden in den letzten jahren nachdem es früher als Zeichen von Armut galt, mit dem Rad unterwegs sein zu müssen und sich keinen Roller leisten zu können. Nun gilt es als gesund und ist wie in Deutschland auch ein Ausdruck einer Lebensart.

Auf jeden Fall steht dieser Radweg bei Bangkok auf meiner ToDo-Liste für 2017 ;-)

Übrigens gibt es um den Suvarnabhumi Airport einen ca. 25 km langen reinen Radweg, den Skylane, der noch mal ausgebaut wird und in Kürze wieder geöffnet wird.

Mehr Tagestouren mit dem Fahrrad in der Gegend um Mae Sai, der nördlichsten Stadt Thailands, findet man hier.

Längere Radtouren in Thailand über mehrere Tage findet man hier.

 

4 thoughts on “Neuer Fahrradweg von Bangkok Richtung Norden geplant

  1. Hallo Stefan,
    Gibt es den Radweg mittlerweile? Bist Du ihn gefahren?
    Ich hab mich heute durch eine großen Teil Deiner Website gewühlt – Respekt! Am liebsten würd‘ ich jetzt gleich losradeln… ;-)

    1. Hallo Mari,

      danke! Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob er schon fertig gestellt ist. Ich würde mal schätzen, eher nicht. Sonst hätte ich davon gehört :-)
      Aber im Herbst nach der Regenzeit plane ich eine einwöchige Radtour. Eine Option wäre die Route Chiang Mai – Bangkok. Dieser Radweg wäre eine Möglichkeit bis in die Stadt rein zu fahren.

      Viele Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.